Unser Adventsmarkt ist soooo schön!

Wie oft habe ich das am 1.Adventswochenende gehört und ja, alle die das so erlebt haben und fühlen, haben recht. Feierlich eröffneten die Turmbläser mit adventlichen Liedern am Freitagnachmittag den Markt, die Kinder der Kita Robert-Koch nahmen alle Besucher*innen mit in die "Weihnachtsbäckerei" und dann war Gemütlichkeit dran und Begegnungen und Gespräche... Es gab hier eine Bratwurst, dort Prölker, Glühwein oder Kinderpunsch und noch so viel mehr. Auf dem Büchermarkt wurde gestöbert, die Kinder eroberten das kleine Karussell und auch die Kutschfahrten rund um den Pudding am Freitagabend waren heiß begehrt. Am Samstagmittag ging es weiter, die Nicolaispatzen sangen wunderbare Lieder, die Trommelgruppe Bi´dPütt und die Tanzgruppe der Schule an der Lessingstraße genossen es, dabei zu sein. Im Gottesdienst zum 1.Advent konnte man einen Moment zur Ruhe kommen. Die Harle-Big-Band rundete das Programm am Sonntagnachmittag ab.

Die vielen Ehrenamtlichen unserer Gemeinde, der Vereine und Verbände laden jedes Jahr aufs neue ein und es ist schön zu erleben, wie gut unser kleiner, feiner Adventsmarkt angenommen wird. Manche waren gleich mehrfach da. 

Danke an alle Beteiligten und an alle Besucher*innen,

Ihre und eure Martina Stecher

 

 

 

Uwe Woch, Kirchenvorsteher, erinnert dieses Bild an ein Gedicht.

 

Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus,
sinnend geh’ ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen buntes Spielzeug fromm geschmückt,
tausend Kindlein stehn und schauen, sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern bis hinaus in’s freie Feld,
hehres Glänzen, heil’ges Schauern! Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen, aus des Schneees Einsamkeit
steigt’s wie wunderbares Singen – o du gnadenreiche Zeit!
(Joseph von Eichendorff)

 


 

Liebe Leser*innen,

am Sonntag, 29.11.2020 um 11.00 Uhr möchten wir mit Ihnen und euch mit einem Gottesdienst in die Adventzeit gehen. Es wird ein kleines Ensembles des Posaunenchores dabei sein und unsere Idee ist es, zum Segen auf den Kirchplatz zu gehen und draußen, mit Maske, zusammen noch ein Adventslied zu singen. "Macht hoch die Tür, die Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit."

 

Wir werden in der kommenden Zeit einmal im Monat einen Online-Gottesdienst feiern. Gerne bringen wir den Sonntagsgottesdienst als Brief auch zu Ihnen nach Hause. Melden Sie sich dazu im Kirchenbüro (Tel.: 2046880). Die zurückliegenden Gottesdienste/ Links finden Sie unter Aktuelles - Gottesdienste auf Youtube-Archiv

Gottesdienst in der St.-LEGO-lai-Kirche von Wittmund - ein klasse Video von den Kigokindern Tomke und Deike https://youtu.be/qpyQnQy-sHM

 

 Wir sind und bleiben im Glauben und im Gebet verbunden."Gott ist unsre Zuversicht und Stärke, eine Hilfe in den großen Nöten, die uns getroffen haben." Psalm 46,2

 Liebe Grüße, seien Sie behütet, 

im Namen des Kirchenvorstandes und meiner Kollegen Pastor Thomas Thiem und Dorothee Urhahn-Diel, Ihre, eure Martina Stecher

 

 

 

 

 

Losungen

Tageslosung von Mittwoch, 02. Dezember 2020
Ich traue auf den HERRN. Wie sagt ihr denn zu mir: Flieh wie ein Vogel auf die Berge!
Jesus spricht: Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.

Nächster Gottesdienst

Sonntag, 06.12.2020, 10:00
2.Advent
Sonntag, 13.12.2020, 10:00
3.Advent
Sonntag, 20.12.2020, 17:00
4.Advent

Impressionen

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Wittmund